Pressemitteilungen

13.12.2018

Mehr Platz für Menschen mit Pflegebedarf

Das Immanuel Haus Bethanien feiert Richtfest

Der Anbau von Immanuel Haus Bethanien in Hünfeld feierte Richtfest.

Stefan Schwenk, Bürgermeister der Stadt Hünfeld, begrüßte die Erweiterung des Pflegeheims Immanuel Haus Bethanien.

Den gemeinsamen Segen gaben der katholische Stadtpfarrer von Hünfeld Peter Borta und der evangelische Pfarrer Jürgen Gossler.

Der Richtspruch wurde verlesen.

Im Immanuel Haus Bethanien in Hünfeld haben Menschen mit Pflegebedarf künftig mehr Platz. In den vergangenen Wochen wurde das Haus um einen neuen Gebäudeteil erweitert. Zum Richtfest, an dem die Verantwortlichen des Planungsbüros, die beteiligten Baufirmen sowie die Bewohnerinnen und Bewohner und Mitarbeitenden teilnahmen, konnte der Rohbau jetzt präsentiert werden.

Die Erweiterung des Gebäudes um einen Anbau, in dem 27 moderne Einzelzimmer mit jeweils eigenem Sanitärbereich entstehen, ist Teil der umfangreichen Investition der Immanuel Diakonie in die Menschen in Hünfeld. Bürgermeister Stefan Schwenk begrüßte den Schritt. „Es werden die Voraussetzungen geschaffen, Menschen in ihrer Verletzlichkeit in dem letzten Lebensabschnitt ein würdevolles Umfeld zu bieten“, sagte er beim Richtfest. Das Immanuel Haus Bethanien sei neben dem früheren Kreisaltenheim St. Ulrich das älteste Haus in der Stadt, das sich dieser Aufgabe widmet. „Es wurde stets erweitert, modernisiert und neuesten Anforderungen angepasst. Ich freue mich, dass wir Richtfest feiern können und damit die Konturen des neuen Immanuel Hauses Bethanien sichtbar werden“, so Schwenk.

Das Immanuel Haus Bethanien wurde vor 60 Jahren eröffnet und sowohl im Jahr 1965 als auch im Jahr 1998 erweitert. „Wir sind stets gewachsen und nehmen unsere diakonische Verantwortung in Hünfeld wahr. Wir stellen uns den neuen Anforderungen in der Pflege“, sagte Verwaltungsleiter Frank Lehmann. Vor dem Anbau wurde das Bestandsgebäude bereits umfassend saniert. Für 600.000 Euro wurden unter anderem die Wohnbereiche aufgewertet und die Heizungsanlage erneuert.

Im Sommer 2019 soll der Innenausbau des neuen Gebäudeteils fertig gestellt sein. Danach startet die Umstrukturierung der Doppelzimmer im Bestandsgebäude in Einzelzimmer. Sie bieten den hier lebenden Menschen noch mehr Privatsphäre. Gleichzeitig sind großzügige Gemeinschaftsräume geplant, in denen die Bewohnerinnen und Bewohner umfassend betreut und beschäftigt werden. Die Gesamtkosten des Umbaus und der Sanierung belaufen sich auf 4,1 Millionen Euro.

Nach dem Abschluss aller Arbeiten im Jahr 2020 finden insgesamt 91 Menschen Platz im Immanuel Haus Bethanien. „Wir achten darauf, dass es für die Bewohner wohnlich, attraktiv und vor allem auch bezahlbar bleibt“, betonte Frank Lehmann. Den Grußworten folgte der gemeinsame Segen von Peter Borta, dem katholischen Stadtpfarrer von Hünfeld, und dem evangelischen Pfarrer Jürgen Gossler. Anschließend sprach Zimmerermeister Karsten Schmidt den Richtspruch.

Das Immanuel Haus Bethanien in Hünfeld ist Teil eines großen Netzwerks der Immanuel Diakonie, die ihren Hauptsitz in Berlin hat und seit dem 01.01.19 mit dem Albertinen Diakoniewerk in Hamburg fusioniert. In der hiesigen Einrichtung sind vor allem, aber eben nicht nur, ältere Menschen zu Hause. Das Angebot des Hauses richtet sich vornehmlich an Menschen mit Pflegebedarf. 

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Michael Lotz
Heimleitung Immanuel Haus Bethanien
Immanuel Haus Bethanien
Uhlandweg 11 36088 Hünfeld
T: 06652 990-0
m.lotz@immanuel.de 

Ihre Presse-Ansprechpartnerin

Susann Eberlein
Unternehmenskommunikation | Presse
Immanuel Diakonie Südthüringen
Johannes-Saal-Straße 9-11
98574 Schmalkalden
M: 0173 5645406
s.eberlein@immanuel.de 

Basisinformationen

Immanuel Haus Bethanien
Das Immanuel Haus Bethanien in Hünfeld und Burghaun ist eine Pflegeeinrichtung der Immanuel Diakonie Südthüringen und befindet sich inmitten des Biosphärenreservats Rhön. Das Leistungsangebot reicht von vollstationärer Pflege über Kurzzeit- und Tagespflege bis hin zu betreutem Wohnen und ambulanter Pflege für Senioren und pflegebedürftige Menschen und ist damit auf jedes individuelle Bedürfnis eingestellt. Mit dem Service „Essen auf Rädern“ versorgt das Immanuel Haus Bethanien seine Kunden der ambulanten Pflege und der Tagespflege mit frisch zubereiteten Menüs zu Hause.

Weitere Informationen:
www.bethanien.immanuel.de

Immanuel Albertinen Diakonie
Die Immanuel Albertinen Diakonie ist im Januar 2019 aus dem Zusammenschluss vom Albertinen Diakoniewerk in Hamburg und der Immanuel Diakonie in Berlin hervorgegangen und steht für gebündelte Kompetenz für Menschen in herausfordernden Lebenssituationen. Dazu dienen Einrichtungen der stationären Krankenhausversorgung, der Altenhilfe, Hospizdienste sowie Medizinische Versorgungszentren. Hinzu kommen die Betreuung von Menschen mit Behinderungen, Angebote unter anderem in der Suchtkrankenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe und der psychosozialen Beratung.

Hoch spezialisierte Akademien für Aus-, Fort- und Weiterbildung, die Trägerschaft für eine themenverbundene Hochschulausbildung sowie Dienstleistungsgesellschaften runden das Angebot ab. Mehr als 6.700 Beschäftigte in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Thüringen erwirtschaften jährlich einen Umsatz von über 540 Millionen Euro.

Weitere Informationen:
https://immanuelalbertinen.de/
https://www.albertinen.de/
http://www.immanuel.de/ 

Dateien:

Pressefoto: 2018-12-13 Richtfest Immanuel Haus Bethanien3,90 MB
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Ansprechpartner

  • Dr.
    Jenny Jörgensen
    Kommunikationsmanagerin Presse in der Immanuel Albertinen Diakonie

    Immanuel Albertinen Diakonie
    Am Kleinen Wannsee 5A
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-843
    F 030 80505-847
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

  • Dr.
    Jenny Jörgensen
    Kommunikationsmanagerin Presse der Immanuel Diakonie und aller ihrer Einrichtungen

    Immanuel Diakonie
    Am Kleinen Wannsee 5A
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-843
    F 030 80505-847
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 23 August 2019
    Einweihungsfeier des Neubaus des Immanuel Haus Bethaniens
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK